Leitbild

Das Leitbild der Schule baut auf der Aussage Albert Schweitzers „Ehrfurcht vor dem Leben“ auf. Dies beinhaltet den gegenseitigen respektvollen Umgang miteinander, der im Schulalltag immer wieder neu ins Bewusstsein gerufen werden muss, so dass er gelebt wird und spürbar ist und das Profil der Schule prägt. Dafür gilt es eine zeitgemäße Umsetzung zu finden.

 

Schulkultur

Der Grundsatz der „Ehrfurcht vor dem Leben“ umfasst Respekt und Toleranz, Mitgefühl und Aufrichtigkeit dem anderen gegenüber, gleich welcher Herkunft und Religion.

Wir gehen vertrauensvoll miteinander um und wertschätzen jede einzelne Person.

Konfliktsituationen greifen wir auf und suchen konstruktive Lösungsansätze.

Alle tragen Verantwortung hinsichtlich der Sauberkeit und des Umgangs mit der Ausstattung und gehen selbstverständlich sorgfältig mit unserem Inventar und unseren Räumlichkeiten um.

 

Schüler/ Erziehung

Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu eigenständigen, verantwortungs- und umweltbewussten Menschen.

Die Chance zur Mitsprache regt zum aktiven Mitdenken an.

Durch Rituale und besondere Anlässe stärken wir die Gemeinschaft.

 

Unterricht

Wir fördern und fordern die Schüler durch einen lebensnahen, zielgerichteten und kompetenzorientierten Unterricht.

Jeder soll auf seinem Lernweg bestmöglich begleitet, unterstützt und gefördert werden.

Wir schaffen ein Unterrichtsklima, das ein motiviertes Lernen und Zusammenarbeiten ermöglicht.   

 

Eltern

Es ist uns wichtig, den Erziehungsauftrag als gemeinsame Aufgaben zwischen Schule und Elternhaus zu verstehen.

Dabei ist eine offene und konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig.

Wir informieren die Eltern regelmäßig  über das Schulgeschehen und geben die Möglichkeit zur Mitgestaltung.

 

Folgende weitere Bereiche befinden sich noch in der Bearbeitung. (Lehrerkollegium, Öffentlichkeit, Qualität)